Boxgemeinschaft Shake Hands

Sonntag, 17 Dezember, 2017
You are here : Home Aktuelles news Boxgemeinschaft SHAKE HANDS Leer e.V. und TV Leer v.1860 e.V. schließen sich zusammen


Boxgemeinschaft SHAKE HANDS Leer e.V. und TV Leer v.1860 e.V. schließen sich zusammen

Der Boxsport findet eine Heimat im TV Leer v.1860 e.V. Viele Jahre gehörte die Traditionssportart nicht mehr zum Repertoire des TV Leer v.1860 e.V. Das ändert sich ab sofort. Die Boxgemeinschaft SHAKE HANDS Leer e.V. und der TV Leer v. 1860 e.V.  gehen künftig gemeinsame Wege. Nachdem die Mitglieder beider Vereine in getrennten Versammlungen der Verschmelzung beider Vereine zugestimmt haben, wurde diese nunmehr Ende des vergangenen Jahres mit dem Eintrag in das Vereinsregister offiziell vollzogen. Die  Boxgemeinschaft  wird nun als  Boxabteilung „SHAKE HANDS“ im TV Leer v. 1860 e.V.  weitergeführt.

Während einer Trainingsstunde am vergangenen Montag, begrüßte der Spartenleiter Eugen Gottfried den Vorsitzenden des TV Leer v.1860 e.V. , Jürgen Akkermann. In einer kleinen Ansprache hieß Akkermann die neuen Mitglieder offiziell willkommen und verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass einerseits in neuem Rahmen Kampfsport auch weiterhin so verantwortungsvoll wie bisher betrieben wird und andererseits die bisherigen sportlichen Erfolge eine Fortsetzung finden. Die Boxgemeinschaft SHAKE HANDS Leer e.V. brachte seit 2009 mehrere Landes- und Weser-Ems-Meister hervor.

Mit dem Zusammenschluss hat der TV Leer v. 1860 e.V. ca. 850 Mitglieder, die in 23 Abteilungen Sport betreiben. Über das gesamte Sportangebot können sich Interessierte  auf der Homepage www.tvleer.de informieren.