Boxgemeinschaft Shake Hands

Montag, 23 Oktober, 2017
You are here : Home Boxveranstaltungen 05.11.2016 - Delmenhorst


05.11.2016 - Delmenhorst

Am vergangenen Samstag hat der TV Jahn Delmenhorst eine Vergleichskampf-Veranstaltung in der kleinen Sporthalle der Schulstraße durchgeführt. Shake Hands war mit 3 Boxern aus Leer angereist. Insgesamt 18 Kämpfe wurden den Zuschauern geboten.

Im 6. Kampf hieß es dann Ring Frei für Elias Milou im Fliegengewicht bis 52kg. Sein Gegner war Ali Kaour aus dem SC Hemmoor. Hohes Tempo und permanenter Schlagabtausch bescherten dem boxkundigen Publikum 3 Runden Boxen auf höchstem Niveau. Milou setzte dabei die härteren und klareren Treffer - das gleiche sahen auch die Punktrichter somit hieß es am Ende einstimmiger Punktsieger Elias Milou BG Shake Hands Leer.

Den absoluten Knaller-Kampf der Veranstaltung bestritt im Jugend Schwergewicht bis 91kg Alexander Kurilenko gegen Angelino Itau vom BSC Langen. In diesem Kampf wurde nicht nur Boxen gezeigt: Nein! Das war Dramatik, Härte, Fighten, sich durchbeißen und an seine Grenzen gehen. Fuß an Fuß vom ersten Gong bis zum Schluß und ein Schlagabtausch auf beiden Seiten ließen das Publikum aufschreien. Die beiden Jungs haben sich nichts geschenkt und das wurde auch von den Box-Begeisterten so gesehen, die Halle stand Kopf. Am Ende gab es dann ein Unentschieden: ein absolut gerechtfertigtes Urteil.

Und dann ging es auch gleich weiter für die Boxgemeinschaft Shake Hands Leer. Lasse Held Männer Superschwergewicht über 91kg gegen Lukas Kersten vom Jade Boxring Wilhelmshaven. Held begann die erste Runde sehr stark und konnte seinen Kontrahenten gegen Ende der Runde zu Boden schicken. Der Gong rettete Kersten, der sich dann in der Rundenpause vom Niederschlag erholen konnte. Die zweite Runde war Held zu verhalten in seinen Aktionen was Kersten dazu veranlasste mehr zu schlagen und zu treffen. In der dritten Runde hatte Lasse Held dann wieder den Kampf an sich gerissen und klarer getroffen. Fazit: knapper Punktsieg Lasse Held Shake Hands Leer.